top of page

Willkommen 2023

Das erste Weihnachten und Silvester auf der Aegir hat sich gut angefühlt in vertrauter Zweisamkeit. Das touristische Treiben in Tromsø war rege. Die Hurtigruten war oft präsent. Pünktlich zu Weihnachten kam ordentlich Schnee und wir konnten uns mit Schneeschaufeln fit halten.

Leider war es zuerst ziemlich lawinengefährlich und wir wollten daher noch keine Skitouren unternehmen. Auch hier wurde es dann relativ warm und bei Plusgraden taute alles auf der Aegir weg und auch in der Stadt verschwand das Winterkleid etwas. Silvester tummelten sich die Menschen am Hafen und wir hatten einen Logenplatz im Bug der Aegir, um das Feuerwerk über dem Wasser zu bestaunen.

Mit einem Spontanbesuch aus der Schweiz, diversen Innenprojekten, Planung der Skitourensaison hier in Norwegen, Zoom-Aperos und Indoorsport auf unserem Stepper wurde uns nicht langweilig.

Und nun konnten wir die Ski endlich auspacken und losziehen. Bei Vollmond und dämmrigem Tageslicht starten wir in die Skisaison, ganz ohne Schneemangel, und freuen uns auf weitere Skitouren in Nord-Norwegen.




94 Ansichten

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Besuch an Bord

bottom of page